Spirituelle Lebensberatung (Heike)

Unter spiritueller Lebensberatung verstehe ich eine liebevolle Methode, den Klienten zurück zu seinen eigenen Wurzeln, zurück zur göttlichen Quelle zu bringen. Ein Heilwerden auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) ist meiner Meinung nach nur möglich, wenn die Sehnsucht des Menschen auch nach seiner eigenen Spiritualität gestillt wird.

Meine über 25-jährige Beschäftigung allein mit den Tarotkarten brachte mir tiefe Selbsterkenntnis. “Erkenne dich selbst” hieß es damals im alten Griechenland im berühmten Orakel von Delphi. Nach diesem Motto arbeite ich auch seit über 10 Jahren in der Beratung. Die Tarotkarten sind ein altbewährtes Werkzeug für den eigenen Erkenntnisweg und schließlich eine wertvolle Methode, um Veränderungen und Wandlungsprozesse einzuleiten. Bei einem Tarot-Reading wird Unbewusstes an die Oberfläche geholt, eigene Bedürfnisse und auch die der Partner z.B. können sofort erkannt und entsprechend heilsam in den Alltag integriert werden.

Gerade in Krisenzeiten bietet das Tarot eine wichtige Entscheidungshilfe. Es zeigt Möglichkeiten und Tendenzen auf, jedoch nicht unbedingt konkrete Ereignisse. Dies hat meiner Meinung nach gegenüber anderen Orakeln und Wahrsagekarten einen erheblichen Vorteil: Es wird nicht die Zukunft vorausgesagt, der Fragende behält grundsätzlich seine eigene Willens- und Entscheidungskraft und es besteht dadurch kaum die Gefahr der “sich selbst erfüllenden Prophezeihung”. Trotz allem ist es wichtig, dass ich als Beraterin verantwortungsvoll und einfühlsam auf die Situation des Fragenden eingehe. In der Regel stehen die meisten Menschen, wenn sie sich für eine Beratung entscheiden, unter einem hohen Leidensdruck, viele haben erst andere Wege versucht, bevor sie sich dann zuletzt zu einem Kartenleger begeben. Häufig erlebe ich schwierige, fast aussichtslose Fälle, z.B. bei Partnerschaften. Aber auch das Burn-out-Syndrom tritt verstärkt auf. Gerade bei so schwierigen, fast unlösbaren Problemen ist die Hilfe aus der geistigen Welt, von unseren unsichtbaren Helfern, so wichtig.

Als ich vor über 10 Jahren meine Tarot-Beratung in der Öffentlichkeit begann, meldeten sich die Engel bei mir. Immer mehr nahm ich die Engel-Energie mit anderen Orakeln in mein Tarot-Reading rein. So konnten auch oft belastende Karten, die Blockaden und Ängste anzeigten, positiv umgewandelt werden. Inzwischen biete ich kombinierte Kartenlegungen an, bei denen Unterstützung und Begleitung von den Engeln, Naturwesen, Einhörnern, Göttinnen und aufgestiegenen Meistern angefordert wird. Natürlich nur, wenn der Klient es möchte.

Einen Schwerpunkt meiner Arbeit sehe ich darin, dem Fragenden zu helfen, seine Bestimmung, seine Lebensaufgabe zu finden. Wahre Erfüllung und Zufriedenheit kann sich nur einstellen, wenn man den eigenen Seelenplan erkennt und seinen wahren Platz in der Welt einnimmt. Für eine Kartenberatung nehme ich mir gerne Zeit für Sie, denn die Qualität ist entscheidend für einen heilsamen Prozess. Somit entsteht ein energetischer Fluß, der Wandlung bringt!

Als erfahrene Tarot-Beraterin biete ich seit vielen Jahren darüberhinaus Tarot-Kurse an, in verschiedenen Paracelsus-Schulen und auch bei mir im Hexenhaus. Dabei kann ich meine langjährigen Erkenntnisse sehr schnell auf meine Schüler übertragen, sodass sie bereits durch ein Wochenend-Seminar in der Lage sind, selbständig erste Beratungen zu geben.

Die Tarot-Kurse im Hexenhaus finden auf Anfrage statt, bitte einfach nachfragen, ich gebe gerne Auskunft!

Schamanismus – Wildkräuter – Energetisches Heilen – Lebensberatung – Engeltherapie – Tarot