Leben wie die Göttin in Frankreich

Es gibt in Südfrankreich eine unsichtbare Grenze. Nördlich davon ist das “normale” Frankreich. Du fährst auf einer langweiligen Autobahn nach Süden und plötzlich, zwischen zwei Kilometersteinen, weißt du: Jetzt bist du im Languedoc. Und speziell für Heike und mich heißt das: Jetzt sind wir wieder zu Hause!

Das Mystische ist hier mit den Händen zu greifen. Von dieser Mystik – den Legenden, Kraftorten und Rätseln möchte ich hier ein wenig erzählen.

2 Gedanken zu „Leben wie die Göttin in Frankreich“

  1. Ich kann Eure Begeisterung für das Languedoc bzw das Katharer Land sehr gut nachvollziehen. Ich war selbst schon dreimal dort. Wunderschön!

    1. Hallo lieber Richard,
      gerade eben sah ich deinen Kommentar zu unserem Bericht über das Languedoc und bin neugierig geworden. Wo kommst du her und wann und wo warst du im Languedoc? Über einen netten Austausch mit dir würden wir uns freuen! Du kannst uns gerne mal eine E-Mail an hallo@elfenwege schicken. Es würde mich auch interessieren, wie du auf unserer Webseite gelandet bist! Liebe Grüße Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.